Deutsches Handwerksblatt 02/2021 | HWK-FF.DE
Endlich eine Perspektive für alle Kosmetiker*innen. Pünktlich zum Internationalen Frauentag, am 8. März, dürfen auch sie wieder öffnen. Es war höchste Zeit. Im Übrigen auch fürs neue DHB! Wir informieren darin u.a. darüber, ob die Impfpflicht für Ihre Mitarbeiter kommt oder nicht. Außerdem eine neue Serie über Gesellinnen und Gesellen aus unserem Kammerbezirk, dem Porträt einer Jungmeisterin, die am 1. März einen eigenen Salon eröffnete und vieles andere mehr.

Über das Deutsche Handwerkblatt

Das Deutsche Handwerksblatt (DHB) ist die Wirtschaftszeitung des Handwerks. Mit der Regionalausgabe der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg ist es zugleich das offizielle Organ der Kammer. In der Kammerausgabe werden Betriebsporträts „von nebenan“ veröffentlicht. Best-practice-Beiträge veranschaulichen die HWK-Serviceleistungen und Nachrichten aus dem Handwerk.

Das Deutsche Handwerkblatt erscheint mit einer Gesamtauflage von fast 300.000 Exemplaren in der Verlagsanstalt Handwerk, Düsseldorf. Die Regionalausgabe Ostbrandenburg erhalten rund 11.500 Abonnenten.

Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg erhalten das DHB ohne besonderes Entgelt. Für weitere Leser kann ein Abonnement zum Jahresbezugspreis von 30 Euro inklusive Versand und Mehrwertsteuer beim Verlag abgeschlossen werden.

Mediadaten, Anzeigenpreise, Erscheinungstermine

Als Ansprechpartner für die Veröffentlichung von Anzeigen im Handwerksblatt steht das Anzeigenteam der Verlagsanstalt Handwerk GmbH gern beratend zur Verfügung. Auf der Webseite der Verlagsanstalt Handwerk stehen außerdem Mediadaten, Anzeigenpreise, Informationen zu den Leitthemen der Monatsausgaben sowie Erscheinungstermine und Termine für den Anzeigenschluss zur Verfügung.

 
 

Michael Thieme

Pressereferent Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0335 5619 - 108
Fax 0335 56577 - 375

Mirko Schwanitz

PR-Redakteur
Tel. 0335 5619 - 197
Fax 0335 56577 - 375